Ablauf Teamrun

Die Streckenpläne und Pläne zu den Wechselzonen zum Download und Ausdrucken findet ihr hier.

Die Wechsel erfolgen in den dafür vorgesehenen Bereichen durch Übergabe des Transponders. Wer nicht in den vorgeschriebenen Wechselzonen übergibt, wird disqualifiziert.

1. LäuferIn:
9,0 km vom Start bis zur Wechselzone 1 auf der Alfred-Escher-Strasse, Zürich. Die Zwischenzeit wird vor der Übergabe gemessen. Die Übergabe muss in den Wechselzonen erfolgen.


2. LäuferIn:
11,7 km ab der Wechselzone 1 auf der Alfred-Escher-Strasse, Zürich bis zur Wechselzone 2 Erlenbach Winkel. Die Zwischenzeit wird vor der Wechselzone gemessen. Die Übergabe findet auf der rechten Strassenseite (Parkplatz) statt. Die Übergabe muss auf dem Parkplatz stattfinden.

3. LäuferIn:
4,0 km ab Wechselzone 2 Erlenbach Winkel, bis zur Wechselzone 3 Meilen. Die Zwischenzeit wird vor der Wechselzone gemessen. Die Übergabe findet auf der rechten Strassenseite auf der Seestrasse statt. Die Übergabe muss in den Wechselzonen Stattfinden.

4. LäuferIn:
17,5 km ab Wechselzone 3 Meilen bis zum Ziel, Zürich Hafendamm Enge. Der Zieleinlauf für die Teams ist auf der rechten Seite. Die linke Strassenseite ist für die MarathonläuferInnen reserviert.

Die Zeit wird in den Wechselzonen nicht angehalten!

 

 

 

 


Aufstellung der Wechselzone

Die Wechselzonen 2+3 werden in 100er Blöcke nach Startnummern unterteilt:

101-1200

 


 


Meeting-Point / gemeinsamer Zieleinlauf

Treffpunkt für die vier LäuferInnen ist zwischen der General-Wille-Strasse und der Breitinger­strasse. Von hier aus dürfen die Teams gemein­sam ins Teamrun-Ziel einlaufen.

Mit dem SMS-Dienst der Zürcher Kantonalbank weisst du genau, wann das vierte Teammit­glied beim Meeting-Point sein wird. Wenn dieser die Zeitmessmatte beim 3/4 Marathon passiert, erhältst du eine SMS. Weitere Infos unter www.zuerichmarathon.ch.

Dem Team werden alle vier Medaillen im Ziel überreicht.

Der Teamrun und der Zürich Marathon haben getrennte Zieleinläufe.